Seitenanfang

Ehemalige Steinhaus Brauerei

Bierkultur in Burg

Das Jahr 1576 gilt als Gründungsjahr der Steinhaus-Brauerei. Hier wurde bis 1983 Burger Bier gebraut. Weitere zahlreiche Brauereien produzierten einst Bier für die trinkfreudigen Burger. Die Bierproduktion stellte eine wichtige Einnahmequelle der Stadt dar. Erste Hinweise auf eine Bierkultur sind im 12. Jahrhundert zu finden. Später, im 16 Jahrhundert, wurden 140 Häuser mit Braurecht gezählt. Im 19. Jahrhundert waren in Burg noch 24 Brauereien ansässig, um 1900 schließlich nur noch sechs. Familienbetriebe wie Schmidt, Gebhardt, Krepper, Pabst und Kleinlein sorgten für das nasse Gold in Gläsern. Die wirtschaftliche Lage der Nachkriegszeit traf die Brauereien schwer. Ausschließlich die Brauereien Schmidt sowie Feldschlösschen blieben erhalten. Die Brauerei Feldschlösschen stellte 1990 als letzte ihren Betrieb ein.

MEHR INFORMATIONEN

Adresse: Schartauer Straße 10A, 39288 Burg