Seitenanfang

Spuren der Romanik

Imposant! Die Stadtkirchen „St. Nicolai“ und „Unser Lieben Frauen“

Auf dem Weg entlang der „Straße der Romanik“ durch das Land Sachsen-Anhalt machen Sie Halt in der Stadt Burg und erkunden dessen romanische Baudenkmäler sowie ihre ereignisreiche Geschichte. Auf den Spuren der Romanik beginnen Sie Ihre Erkundung an der Kirche St. Nicolai – die größte romanische Granitbasilika östlich der Elbe. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg weiter durch die Unterstadt in die historische Burger-Altstadt. Hier bestaunen Sie die imposante Oberkirche "Unser Lieben Frauen" sowie dessen beeindruckenden Hochaltar, die Kanzel und den Taufstein. Erfahren Sie Wissenswertes zur Entstehung der dreischiffigen gotischen Hallenkirche, welche 1186 erstmalig urkundlich erwähnt wurde.

MEHR INFORMATIONEN

Preis Gruppe: 90,00 EUR bis 25 Personen
Preis öffentliche Termine: 7,00 EUR pro Person
Zeitraum: Ganzjährig
Öffentliche Termine: Samstag, 02.03.2019 sowie 09.11.2019 um 14:00 Uhr
Dauer: Ca. 1,5 Std.
Treffpunkt: Kirche Sankt Nicolai, Oberstraße 1, 39288 Burg
Endpunkt: Kirche Unser Lieben Frauen, Kirchhof Unser Lieben Frauen 1, 39288 Burg
Strecke: Ca. 1,1 km (Eingeschränkt barrierefrei: teilweise starkes Gefälle, Kopfsteinpflaster und Treppen)
Begleitpersonen: Bei GdB ab 50% und mit Zusatz B im Ausweis ist eine Begleitperson frei.
Sprachen: Alle angebotenen Gästeführungen können auf Wunsch und gegen Aufpreis in englischer und französischer Sprache sowie in Gebärdensprache stattfinden.
Hinweis Gruppenangebot: Anmeldung über die Tourist-Information erforderlich!
Hinweis öffentliche Termine: Anmeldung und Karten vorab über die Tourist-Information erforderlich! Keine Rücknahme oder Auszahlung der Karten! Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.
Anbieter: Tourist-Information Burg