Seitenanfang

Mönchsführung

Mit Bruder Christian durch Burg

Wir befinden uns am Ausgang des Mittelalters, und die Stadt Burg hat schwer gelitten unter Hunger, Armut, Feuerbrünsten, Epidemien, Missernten, Unwetter,
Verrohung der Kirche, Raub, Mord, Schadenzauber und Ketzern. Wer sich in der Dunkelheit noch auf die engen und dunklen Gassen traut, benötigt neben Schutz
auch Gottes Segen. Ein Mönch macht sich auf den Weg, um die verlorenen Schafe wieder einzufangen und in den Hort der Rechtschaffenheit und auf den Weg des rechten Glaubens zu führen. So gehet in der Obhut eines Franziskaners durch die mittelalterliche Stadt und erfahret von Märtyrern, Schutzpatronen, Rolanden und Hexen, von Bürgern und Klerikern, Rathäusern, Kirchen und Klöstern, Stadtbefestigungen und alten Bauten, den Gewerken und Gilden.

MEHR INFORMATIONEN

Preis:
150,00 EUR bis 15 Personen (16. bis 25. Person 10,00 EUR)

Dauer:
ca. 1,5 Stunden

Zeitraum:
ganzjährig

Strecke:
ca. 1,5 km (Eingeschränkt barrierefrei: teilweise starkes Gefälle, Kopfsteinpflaster, Treppen)

Treffpunkt:
Rolandplatz, 39288 Burg

Endpunkt:
Kirche Unser Lieben Frauen, Kirchhof Unser Lieben Frauen, 39288 Burg

Sprachen:
Alle angebotenen Gästeführungen können auf Wunsch und gegen Aufpreis in englischer und französischer Sprache stattfinden.

Hinweis Gruppenangebot:
Anmeldung über die Tourist-Information erforderlich.

Hinweis öffentliche Termine:
Anmeldung und Karten vorab über die Tourist-Information erforderlich.
Keine Rücknahme oder Auszahlung der Karten.
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen.

Anbieter:
Dr. Christian Heise