Seitenanfang

Trogbrücke am Wasserstraßenkreuz

Einfach gigantisch – eine Wasserstraßenverbindung zwischen Mittelland- und Elbe-Havel-Kanal

Einen Katzensprung von Burg entfernt (ca. 15 km) erwarten Sie inmitten idyllischer Landschaft Wasserstraßen-verkehrsbauwerke der Superlative. Mit Start am Informationscenter in Hohenwarthe beginnen Sie Ihre Tour. Erfahren Sie hier in einer DVD- Filmvorführung Interessantes zum Bau des Mittellandkanals sowie zu den Bauwerken und Funktionsweisen des Verkehrsprojektes. Weiter geht´s zum Kernstück des Wasserstraßenkreuzes, die mit 918 Metern längste Kanalbrücke der Welt. Hier auf dem Aussichtsturm lassen Sie sich aufklären über die Bedeutung des Wasserstraßenkreuzes für die Binnenschifffahrt. Genießen Sie hierbei einen imposanten Ausblick von der Kanalbrücke in die Landschaft des Jerichower Landes.

MEHR INFORMATIONEN

Anbieter: Informationspunkt der Gemeinde Möser
Zeitraum: April – Oktober; Führung nach Vereinbarung
Dauer: Ca. 60-90 Min
Preis: 1,00 EUR pro Personen, Kinder bis 17 Jahre frei (je Gruppe maximal 50 Personen)
Treffpunkt: Informationspunkt der Gemeinde Möser, Hauptstraße 47, 39291 Möser OT Hohenwarthe
Anmeldung direkt über den Anbieter erforderlich unter Telefon: 039222 - 69844, E-Mail: info@gemeinde-moeser.de