Seitenanfang

Gästeführung klassisch

Von Gärten umarmt

Verbringen Sie einen erlebnisreichen Tag auf der Landesgartenschau Burg! Gehen Sie gemeinsam mit den Gartenschau-Gästeführern auf Erkundungstour und entdecken die Welt der Blumen. Es gibt viel Spannendes zu erleben! Im Mittelpunkt stehen die vier Landesgartenschau-Flächen – der historische Goethepark mit kreativen Themengärten, Mustergräbern und Gärtnermarkt, der idyllische Weinberg als höchste Erhebung & Keimzelle der Stadt mit duftenden Kräutern, essbaren Blüten sowie Weinausschank, die stilvollen Ihlegärten als Terrassengärten mit üppiger Staudenbepflanzung entlang der Ihle sowie der historische Flickschupark mit Seeterrasse & Promenadenweg, inspirierenden Themengärten, 1.000 m² Seerosen sowie das Highlight jeder Gartenschau – den atemberaubenden Hallenschauen. Gärtner und Floristen demonstrieren hier in einer 600 m² großen Halle ihr Handwerk. In 12 wechselnden Ausstellungen (Hallenschauen) entführen sie den Besucher in die vielfältige Welt der Pflanzen. Die Burger-Altstadt stellt die Verbindung zwischen den Gartenschauarealen dar.

 
Bitte beachten Sie, dass das gesamte Gartenschau-Gelände insgesamt 17 Hektar umfasst. Innerhalb einer zweistündigen Gästeführung können nicht alle Landesgartenschauflächen besucht werden. In einem persönlichen Gespräch berät Sie das Team der Tourist-Information Burg sehr gerne über alle Möglichkeiten. Auf Anfrage können weitere Landesgartenschau-Gästeführungen mit kürzerer oder längerer Dauer angeboten werden.
MEHR INFORMATIONEN

Anbieter: Tourist-Information Burg
Zeitraum: 21. April bis 7. Oktober 2018
Dauer: 2 Std.
Preis: 80 EUR Brutto zzgl. Eintrittskarten Landesgartenschau (je Gruppe maximal 25 Personen)
Treffpunkt: Individuell nach Absprache
Anmeldung über die Tourist-Information erforderlich!